Strom hautnah erleben

Das Lehr- und Demonstrationskraftwerk ist eine Mikro-Wasserkraftanlage. Die Anlage erlaubt es, die interessierten Besucher auf einfache und anschauliche Weise in die Thematik der Elektrizität und der Wasserkraftnutzung einzuführen.

Angesprochen werden Schulen im breiten Band von der Primar- bis zur Ingenieurschule sowie alle an Wasserkraft und Elektrizität interessierten Personen. Die Demonstrationen werden der Zielgruppe angepasst.

Bei der Wasserkraftanlage handelt es sich um ein Hochdruckkraftwerk im "Taschenformat" mit einer vollständigen Instrumentierung wie bei einem grossen Wasserkraftwerk. Sie kann manuell oder computergesteuert betrieben werden.

Die Anlage besteht aus einer Wasserfassung (Speicher ca. 10 m³) einer doppelt geführten Druckleitung von 100 und 200 mm Durchmesser und der in einem Betriebsgebäude untergebrachten Maschinengruppe und ihrer Steuerung. Die Leitungslänge beträgt ca. 400 m bei einer Höhendifferenz von 40 m. Eine Peltonturbine treibt je einen Synchron- und einen Asynchrongenerator von 2kW Leistung an. Die Generatoren können wahlweise im Inselbetrieb oder im Netzverbund betrieben werden.

Zum Thema der Elektrizität steht ergänzend ein Stromlehrpfad mit 10 Experimentiertafeln zur Verfügung.

kurzbeschreibung